szmmctag

  • Zur Abwechslung ein ruhiger Tag

    Hallo meine Lieben

    heute ist endlich mal ein ruhiger Tag. Die letzten Tage, waren recht hektisch, dass Telefon klingelte durch und das Emailpostfach ist fast geplatzt Da hieß es in die Tasten hauen und die Geschäftsreisenden möglichst günstig und schnell an ihr Ziel bringen.

    Heute durfte ich zusätzliches Gepäck dazu buchen, ein wenig kompliziert war das schon, mit den ganzen Abkürzungen und Besonderheiten von Amadeus. Aber wenn man das öfter macht wird das bestimmt verständlicher.

    Heute wartet noch die Post auf mich. Da viele Firmen ihre Rechnungen per Post bekommen möchten, nicht jeden Tag ein oder zwei, wurde der Freitag als Posttag auserkoren.  Da wir ziemlich viele Firmen haben, ist dies immer sehr zeitaufwendig. Alle Briefe müssen eingepackt werden, frankiert und an die jeweiligen Besteller geschickt werden.

    Nächste Woche steht mal wieder ein Beurteilungsgespräch an. Das heißt das die Kollegin, die für mich zuständig ist, einen Bogen ausfüllt und mich bewertet. Ich bewerte mich mit dem selben Bogen, desweiteren bekomme ich ein zweiten Bogen um das Büro zu bewerten. Es hilft einen sehr, weil man dadurch weiß was man verbessern kann.

    Einen schönen Feierabend euch allen!
    Eure Tina

  • Lernen, lernen und noch mehr lernen

    Hallo meine Lieben

    leider komme ich erst heute dazu euch wieder zu schreiben.
    Da bei mir bald die Zwischenprüfung ansteht muss ich zur Zeit sehr viel lernen. Was da alles gefragt wird aber naja, meistens  ist es doch sehr logisch. Aber wenn man die alten Prüfungen sich anschaut und einmal löst, ist die Angst vor der Prüfung fast weg

    Heute durfte ich schon ziemlich viele Flugangebote schreiben, von München gings dann nach Barcelona, Tampa oder nach Malaga. Ja anscheinend fliegen dort auch Geschäftsreisende hin.
    Desweiteren durfte ich heute bei mehreren Fluggesellschaften anrufen. Einmal musste ich einen Chauffeurdienst hinzubuchen, das andere mal musste ich APIS - Daten weiter geben. Meistens ist dies doch sehr zeitaufwendig, da man ziemlich lange in der Warteschlange hängt.
    Auch durfte ich Hotels buchen, zwar nicht so schöne wie für einen tollen Urlaub, aber als Geschäftsmann möchte man ja auch schön wohnen
    Bis Bald
    Eure Tina

  • Umbuchen und Stornieren

    Hallo meine Lieben

    nach diesen Tagen hat sich jeder das Wochenende verdient

    Durch den Streik mussten wir viele Flüge umbuchen oder Stornieren, dass war ziemlich anstrengend. Stornieren war mir sogar lieber, da ich beim umbuchen immer einen neuen Flug raussuchen musste und nicht immer waren die, die gewünscht waren verfügbar, da hieß es dann suchen.
    Beim umbuchen hat mir immer eine Kollegin geholfen, da ich das erst seit 12 Tagen machen darf
    Am Donnerstag war es dann ziemlich ruhig, da hatte man mal wieder Zeit Berichtsheft zu schreiben oder für die kommende Zwischenprüfung zu lernen. 
    Gestern durfte ich aber auch eine halbe Weltreise durch Deutschland buchen. Von dem schönen München nach Frankfurt von dort aus nach Berlin und dann noch nach Hamburg. Achso und ein Rückflug war ja auch noch dabei.  Das hat einen den Nachmittag beschäftigt.
    Heute durfte ich wieder einen Flug umbuchen bzw. die Aufzahlung in die nächste Buchungsklasse ausrechnen, da ist der Matheunterricht doch nicht so schlecht gewesen.

    So ich wünsch euch allen schon mal ein schönes Wochenende.

    Bis Bald
    Eure Tina

  • Streik und andere Arbeit

    Hallo meine Lieben

    heute haben wir erstmal die Nachricht bekommen, dass der Münchner Flughafen bestreikt wird. Was bedeutet das für uns? Eine Menge Arbeit und Telefone die nicht still stehen. Umbuchen, stornieren wird morgen die Hauptaufgabe von uns allen sein.
    Gestern durfte ich unter Aufsicht von meinen Kollegen Flüge stornieren, wenn man das öfters macht ist das gar nicht so schwer.
    Heute durfte ich erstmal ganz viele Angebote verschicken. Man merkt das sich die Ferien zu Ende neigen.
    Auch haben wir eine Praktikantin für eine Woche bekommen. Ihr wurde gestern erstmal die Bahnmaske erklärt.

    Ich werde euch nach dem Streik berichten wie wir den Tag überstanden haben.

    Bis Bald
    Eure Tina

  • Firmendienst ist mal was anderes

    Hallo meine Lieben

    so da es noch in der Früh ist, hab ich gerade Zeit euch zu schreiben.
    Heut wollte ich euch erzählen wie so ein typischer Tag im Firmendienst aussieht.

    Wann fang ich als Auszubildende an, eigentlich immer um 9 Uhr und ich bin immer bis 18 Uhr im Büro. 
    In der Früh schreibe ich meistens Kostenübernahmen, das sind Faxe an Hotels, dass die Firmen die Kosten übernehmen und nicht der Reisende selbst. Dann wird in Amadeus auf die Queues geschaut ob von einem etwas zu bearbeiten ist  bzw. was man heut zu tun hat.
    Danach fängt das alltägliche Geschäft an.
    Das heißt annehmen von Telefonaten, bearbeiten der Emails. Was möchten die Kunden? Hauptsächlich Flüge rund um die Welt, an zweiter Stelle stehen die Hotels, danach kommen die Mietwägen. Auch kümmern wir uns um Visas für unsere Kunden. Auch stehen wir Ihnen bei sämtlichen Fragen rund um das Reisen zur Verfügung.
    Als Azubi ist das am Anfang schon ein riesen großer Schritt, denn man da wagen muss. Aber es lohnt sich, deine Kollegen unterstützen dich in allen Situationen und du kannst sie jeder Zeit zu rat ziehen, wenn du man mal nicht weiter kommt. Ans Telefon zu gehen, ist immer noch eine kleine Überwindung, denn man weiß nie was auf einen zukommt. Aber je öfter man sich traut, desto weniger bedenken hat man. 
    Da wir hauptsächlich mit Amadeus arbeiten, heißt das als erstes mal eine Menge lernen. Die Eingabe für die Flughafencodes ist bis jetzt meine Lieblingseingabe

    Das erstmal von meiner Seite   Einen schönen und erfolgreichen Tag im Büro
    Bis Bald
    Eure Tina

  • Ein Monat im FIDI

    Hallo meine Lieben

    diesen Monat möchte ich euch etwas über den Firmendienst von uns, First Business Travel, erzählen.
    Wie man sich schon denken kann, ist das nicht das normale Reisebüro wo die Kunden rein kommen und Ihren Urlaub buchen möchten. Der Firmendienst, kurz auch FIDI, hält den Kontakt zu den Kunden eigentlich nur per Telefon oder per Email.
    Der FIDI betreut die Geschäftskunden von TUI, sprich große und kleine Firmen die Ihre Mitarbeiter um die ganze Welt schicken wollen, auch wenn dies mal umständlich sein kann.
    Was sind die typischen Aufgaben oder wie sieht so ein typischer Tag hier aus?, in den kommenden Wochen möchte ich euch einen kleinen Einblick darauf geben.
    Hier noch zwei wichitge Infos:
    FBT ist für seine Kunden 24H erreichbar und das 7 Tage die Woche, wie stellen wir das an?, die normale Arbeitszeit ist von 8-18 Uhr, die erste Stunde sprich von 8-9 Uhr übernimmt im Büro der Frühdienst, dieser darf natürlich auch eine Stunde früher gehen. Vor 8 bzw. nach 18 Uhr ist der 24h Dienst für die Kunden zuständig, dieser ist bis zu einer bestimmten Uhrzeit in Frankfurt und danach in München. FBT ist in ganz Deutschland verteilt und hat große und kleine Büros.
    Das erstmal zu den Infos
    Zu den Aufgaben erzähl ich euch ein anderes mal etwas, da im Büro heute der Bär brummt und das Telefon nicht still steht.
    Bis Bald
    Eure Tina

  • Erster Schultag...

    Hallo meine Lieben

    heute hat die Schule wieder angefangen, das heißt wieder früh aufstehen.
    Da man sich 6 Wochen lang nicht gesehen hat, gibt es so einiges zu berichten. Besonders interessant war natürlich für uns, wer wo im Urlaub war und was die jenige Person erlebt hat. Kaum zu glauben, aber war: JEDER ist verreist. Die eine war in Kroatien mit dem Schiff unterwegs, der andere hat den Osten der USA auf eigene Faust bereist, wieder ein anderer hat die Nordküste Frankrreichs für 2 Wochen mit dem Auto kennengelernt, wieder eine andere Person hatte ein Arbeitseinsatz für 4 Wochen auf Menorca,.... eine Menge spannender Reisen haben ich meine Mitauszubildenen erlebt.
    Freitags ist unser kurzer Schultag (bis 11 Uhr), das heißt nach der Schule begeben wir uns noch zum Büro um zu arbeiten. Das ist ein ganz schön langer Tag.........
    Heute wartete die TUI Post auf mich, das heißt sämtliche Reiseunterlagen kommen an, die auf Richtigkeit geprüft werden müssen. Im Anschluss informieren wir die Kunden darüber, dass Sie diese bei uns abholen können.

    So meine Lieben, wir hören uns schon vielleicht morgen wieder, denn auch Azubi´s arbeiten samstags. Am Samstag zu arbeiten bringt viel Spaß weil die Kunden viel mehr Zeit mitbringen und viel entspannter sind als unter der Woche. Ich freu mich!

    Bis Bald
    Eure Tina

  • Disneyland Paris

    Hallo Ihr Lieben

    ich hoffe, ihr habt euer Wochenende genossen?

    Gestern durfte ich für eine Familie eine Reise in das Disneyland Paris buchen. Ist das nicht toll? Da will man am liebsten gleich mit in den Urlaub.

    Da die Familie nicht mit dem Auto anreisen wollte, haben wir erst nach einem passenden Flug geschaut und nach kurzer Zeit auch schon einen tollen Flug mit der Air France nonstop nach Paris gefunden.
    Anschließend haben wir uns dann gemeinsam überlegt, welche Art der Unterkunft die Kunden bevorzugen. Es gibt Hotels, die in der Nähe des Disneyland´s liegen und es gibt Disney Häuser in verschiedenen Kategorien, die dann von der Lage etwas dichter am Park liegen.
    Da die Kunden nicht nur das Disneyland besuchen wollen, sondern auch Sightseeing in Paris machen möchten, haben wir uns für ein Haus in der Nähe des Parks: das Radisson Blu Hotel ****. Von dort aus verkehrt auch ein kostenloser Pendelbus direkt in den Park, sodass die Kunden Ihr Auto direkt am Hotel parken können.
    So, nun noch die Eintrittskarten hinzubuchen und der Urlaub kann beginnen.
    Am liebsten wäre ich mit der Familie mit in das Disneyland gefahren, um Micky Maus mal wieder die Hand zu schütteln...
    ..und die Parade mit all den Disneyfiguren..
    So, das träumen hat ein Ende, die Arbeit ruf!

    Bis bald
    Eure Tina Travel

  • Der Winter beginnt schon jetzt...

    Hallo Ihr Lieben

    Kaum vorstellbar, dass bei unserem momentan doch relativ gutem Wetter die Kunden schon an Winterurlaub denken oder?
    Heute vormittag hatte ich schon gleich 2 Anfragen bzgl. Winter Urlaub. Die eine Anfrage war eher auf Wärme und Strandurlaub ausgerichtet während die zweite in Richtung Skiurlaub ging.

    Toll ist ja absolut, dass wir diesen Winter wieder den Direktflug von Hamburg in die Karibik haben. So kann man den Kunden als echte alternative zu den Kanaren im Winter die Karibik anbieten. Preislich unterscheiden sich die beiden Reiseziele nicht wirklich.

    Der Kunde war sehr glücklich, dass ich ihn auf diesen Flug aufmerksam gemacht habe, da der Kunde die Kanaren eigentlich schon so ziemlich in und auswendig kennt. Also haben wir nach einer tollen Unterkunft direkt am karibischen Strand geschaut. Die Bilder sind schon echt beeindruckend, da will man am Liebsten gleich mit los...

    Die nächste Anfrage ging um Skiurlaub. Da ich schon öfter Ski laufen war, konnte ich dem Kunden auch ein tolles Skigebiet empfehlen, da die Familie zum ersten Mal mit den Kindern verreist ist und diese nun auch das Ski fahren lernen sollen.
    Meine Empfehlung ist der Katshcberg gewesen und das TUI best Family Haus Falkensteiner Kristallo. Dieses liegt direkt an der Piste, sodass man direkt mit dem Ski laufen starten kann.

    So meine Lieben, ich habe heute nachmittag frei und werde die Sonne genießen.

    Wir hören bald wieder von einander.
    Eure Tina

  • Schlechtes Wetter in Deutschland = viel zu tun für uns

    Hallo Ihr Lieben

    ja, schon wird das Wetter hier bei uns ein wenig schlechter, so häufen sich die Last- Minute Anfragen für die Ferien. Der Großteil der Kunden meldet sich natürlich nur telefonisch...das heißt das Telefon klingelt in einer Tour...

    Momentan hab ich sehr viel zu tun, da jeder nun doch noch einmal spontan in die Sonne möchte. Wohin, ist einmal wieder völlig egal. Aber in den Ferien noch etwas tolles zu finden, was zum Kunden passt ist nicht immer sehr einfach, da vieles schon "ausgesucht" ist. Aber wir finden natürlich für jeden Kunden etwas Passendes, sodass auch dieser die Sonne genießen kann und nicht bei unserem durchwachsenem Wetter zu Hause bleiben muss.

    Heute kam eine Familie zu mir, die gerne noch ein bisschen in Deutschland Urlaub machen wollte. Der Familie war wichtig, dass es etwas für Kinder gibt und das die Unterkunft am Wasser liegt. Zeitraum war ab heute bis zum 23.08. für mininum eine Woche. Da die meisten Hotels auf Rückfrage waren, d.h. der Veranstalter muss beim Hotel nachfragen, ob die noch ein Zimmer frei haben, gestaltet sich die Buchung nicht ganz einfach. So haben wir das erste Hotel angefragt - negativ (hat nicht geklappt), das zweite angefragt- ebenso negativ. Beim dritten Hotel hat sich die Anfrage dann bestätigt und die Familie kann übermorgen nun in den Urlaub starten.

    So meine Lieben, der Schreibtisch ist voll und ich habe noch einiges zu tun.
    Ich werde mich morgen kurz bei euch melden, denn ich hab den nachmittag frei und kann auch das (hoffentlich) gute Wetter ein wenig genießen.

    Bis dann
    Eure Tina Travel

E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
75359
Seitenaufrufe von heute:
18
Besucher insgesamt:
29276
Besucher heute:
5
Kalender
<< < September 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.